Deutsch   English   Français  Anmelden  

Ein Abend für Peter Liechti

9.5.2016

Texte

Er war ein Ausnahmekünstler, eigenwillig, kompromisslos, an und über Schmerzgrenzen gehend: Der Schweizer Filmemacher und Autor Peter Liechti (1951-2014). Zu seinen bekanntesten Filmen zählen Signers Koffer, The Sound of Insects (Europäischer Filmpreis), Vaters Garten (Schweizer Filmpreis), sein letztes Werk «Dedications» musste Fragment bleiben. Liechtis (Film-)Texte waren Reflexion, Kommentar, innerer Monolog und in seiner Arbeit immer eng miteinander verbunden. Die bekannte Schauspielerin Nikola Weisse, die u.a. mit Werner Düggelin, Jürgen Flimm und Christoph Marthaler gearbeitet hat, liest aus dem Film-Text «Vaters Garten», aus Liechtis Büchern «Lauftext» und «Klartext» (Konzept: Jolanda Gsponer Liechti), nimmt an diesem Abend mit in eine sprachgewaltige Welt, in Höhen und Tiefen des Daseins. Mit Musik von u.a. Bach, Feldman, Cage; am Klavier: Petra Ronner.

Mittwoch, 11. Mai, 19.15 Uhr im Aargauer Literaturhaus in Lenzburg
Platzreservation empfohlen!: einfach Mail an: info (at) otzbooks.ch senden

http://www.aargauer-literaturhaus.ch/programm/
Donnerstag, 12. Mai 2016, 20h im Rahmen der Ausstellung „Peter Liechti Dedications“ im Kulturraum am Klosterplatz in St. Gallen