Deutsch   English   Français  Anmelden  

artfilm.ch

Streaming

Jetzt auf dem Videoportal Schweizer Filme im Streaming für 5 Franken im Tag, 12 Franken im Monat oder 80 Franken im Jahr mit dem artfilm.pass anschauen. Keine Installation nötig. Die Filme laufen direkt in Ihrem Browser, auf Safari, Explorer, Firefox, Chrome, Opera, iPad, iPhone und Apple TV. Die Auflösung der Filme ist 720p oder 540p, in seltenen Fällen 480p.
artfilm.pass aktivieren
Streaming Guide

VOD-Angebot mit Unterstützung von der SSA und von SWISSPERFORM

Datenschutz

Jetzt auf dem Videoportal Schweizer Filme im Streaming für 12 Franken im Monat oder 80 Franken im Jahr mit dem artfilm.pass anschauen. Keine Installation nötig. Die Filme laufen direkt in Ihrem Browser, auf Safari, Explorer, Firefox, Chrome, Opera, iPad und iPhone.
artfilm.pass aktivieren
VOD-Angebot mit Unterstützung von der SSA und von SWISSPERFORM

Datenschutz
Stromverbrauch des Streaming


Ma vie de Courgette (Claude Barras, 2016)

19. September 2021: 80. Geburtstag von Markus Imhoof

Markus Imhoof wurde am 19.09.1941 in Winterthur geboren. Der Vater war Professor für Deutsch und Geschichte, die auf einer indischen Missionsstation geborene Mutter Englischlehrerin. Die Erlebnisse mit den beiden Rotkreuzkindern aus Österreich und Italien, die vorübergehend im Hause lebten, inspirierten später den Film DAS BOOT IST VOLL. Studiert Deutsch, Kunstgeschichte und Geschichte in Zürich. Assistent bei Leopold Lindtberg am Schauspielhaus Zürich 1967 und 1968 – Filmschule an der Kunstgewerbeschule Zürich bei Kurt Früh. 1970 Gründung der Nemo Film GmbH zusammen mit Fredi M. Murer, Yves Yersin, Kurt Gloor, Alexander J. Seiler, Claude Champion, Georg Radanowicz. 1977 Gründung der Limbo Film AG zusammen mit George Reinhart. 1996 Gründung der Markus Imhoof Film GmbH. 2015 Zürcher Kunstpreis. Lebt in Mailand, Berlin und in der Schweiz.

Markus Imhoof ist einer der weltweit renommiertesten Schweizer Filmemacher. Durch den politischen und künstlerischen Aufbruch von 1968 geprägt, realisierte er von Beginn weg sozialkritische, gegenwartsbezogene Autorenfilme. Seine Filme beleuchten aktuelle Themen und sind gründlich recherchiert. Imhoof steht als Beispiel dafür, wie man nicht trotz, sondern gerade wegen kritischer Haltung ein grosses Publikum ansprechen und Debatten auslösen kann.
Zürcher Kunstpreis 2015

Immer beeindruckt Imhoof mit seinen auch sich selber gegenüber unerbittlichen Analysen. So arbeitet er, ganz aus seiner permanent belauschten und befragten Innerlichkeit heraus. Das Resultat der Arbeit aber vermag er zu interpretieren wie ein unbefangener Aussenstehender. Das macht den Fortgang seiner Arbeit so spannend, zu einer Art Entwicklungsroman. Seine Dokumentarfilme begründen sozusagen sein Unbehagen in den schweizerischen Konventionen. Die Spielfilme führen sie vor; dabei kann man als Betrachter die Zuschreibung «schweizerisch» allmählich fallenlassen. Die Grundierung der Filme wird zunehmend philosophisch. Das heisst auch, dass Imhoof der Wahrheit seiner Erfindungen immer mehr vertraut, und das wiederum impliziert einen sich wandelnden Umgang mit den Schauspielern.
Martin Schaub 1990

Auf Artfilm jetzt ansehen: Markus Imhoof - Erinnerungen, die auf Liebe aufbauen

Filme im Kino ansehen mit Anwesenheit von Markus Imhoof:

14. September 18h00 Filmpodium Zürich : HAPPY BIRTHDAY, RONDO und ORMENIS 199+69
14. September 20h00 Filmpodium Zürich: FLUCHTGEFAHR im Rahmen einer Retrospektive vom 11. bis 19. September
15. September 20h00 Cinémathèque Lausanne: DAS BOOT IST VOLL im Rahmen einer Retrospektive von 25. August bis 2. Oktober
16. September 20h30 Cinéma La Grange Delémont: MORE THAN HONEY
17. September 19h30 Cinéma Lido Delémont: DAS BOOT IST VOLL
18. September 14h00 Cinéma Lido Delémont: FLAMMEN IM PARADIES Programm

Portraitfilm von Stefan Jäger im Fernsehen ansehen:

MARKUS IMHOOF - REBELLISCHER POET
12. September 11h55 SRF1 (Sternstunde Kultur)
18. September 22h00 3sat
Vorab online auf SRF

Siehe auch https://www.markus-imhoof.ch

Artfilm Player auf Apple TV

Artfilm Player TV ist eine App für Apple TV. Im Player können Sie die Filmliste durchgehen, und Filme im Streaming ansehen.


FAQ Artfilm Player TV

Neue Titel

La Collection Suisse: Schweizer Filme in der Cloud
1 Tag 5 Franken 30 Tage 12 Franken 365 Tage 80 Franken

Filmzyklen: Kinotour mit Intermezzo Films

Traditionellerweise beschäftigen sich Filmretrospektiven mit Autor-innen oder Schauspieler-innen und zuweilen mit den einflussreichsten Techniker-innen ihres Fachs. Selten sind hingegen noch Retrospektiven, welche die Arbeit einer Produktionsfirma würdigen.

Mit dieser Retrospektive stellt Artfilm.ch die Genfer Firma Intermezzo Films mit einer Auswahl von 17 Filmen vor.

Jede Woche ein Film ab 25. Mai 2021.

Le Tour du cinéma des productions Intermezzo

Derzeit beliebt

F-Rated

F-Rated

Spielfilme

Alle Spielfilme Streaming...

Dokumentarfilme

Alle Dokumentarfilme Streaming...

Kurzfilme

Alle Kurzfilme Streaming...

Kunst

Category:Kunst

Musik

Category:Musik

Mit Schweizer Filmen unterwegs - Artfilm Player für iPad und iPhone jetzt auf dem App Store

Artfilm lanciert ab sofort die Artfilm Player App für iPad und iPhone. Die App vereinfacht das Filmschauen auf dem iPad und erlaubt es insbesondere, Filme auf das Gerät herunterzuladen, um sie später auch ohne Netzwerk anschauen zu können. Die App ist auf dem App Store Schweiz erhältlich und kostenlos. Ein gültiges Konto artfilm.pass ist nötig, um Filme anzuschauen.

Seit 2009 bietet Artfilm Schweizer Filme online an. Das Angebot wurde laufend erweitert und enthält heute über 600 Filme von Ursula Meier, Petra Volpe, Stina Werenfels, Patricia Plattner, Jacqueline Veuve, Peter Liechti, Daniel Schmid, Fernand Melgar, Hans-Ulrich Schlumpf und weiteren Autorinnen und Autoren. Flate-Rate artfilm.pass Abonnemente sind erhältlich für 5 Franken für einen Tag, 12 Franken für einen Monat oder 80 Franken für ein Jahr. Der Zugang über das Streaming ist praktisch und unkompliziert, doch manchmal möchte man Filme unterwegs schauen, auf Reisen und in den Ferien. Die neue App erlaubt dies.

FAQ Artfilm Player iOS

Filme nach Herstellungsjahr

Filme Dreissiger bis Sechziger Jahre
Filme Siebziger Jahre
Filme Achtziger Jahre
Filme Neunziger Jahre
Filme 2000-2009
Filme 2010-

Regie

Darsteller/innen

Produktion

Filme auf VOD suchen

Benutzen Sie das Suchfeld oben. Oder gehen Sie die Listen hier unten durch:

Filme Streaming nach Titel

Beachten Sie bitte, dass nicht alle Filme in allen Ländern verfügbar sind.

VOD restriction
VOD no restriction