Deutsch   English   Français  Anmelden  

Basler Zeitung - «Und das als Atheist!»

9.4.2012

Texte

Der Berner Bruno Moll porträtiert in seinem Film ALPSEGEN Sennen, die den Bet-Ruf ausüben.
Erbeten die Älpler heute auch noch den Schutz der Alp, oder ist es mehr ein Ritual um des Rituals willen?
Nein, es ist ein tiefes Bedürfnis. Das spürte ich sogar bei jenem Senn, der meinte, für ihn habe das keine religiöse Bedeutung. Es sind halt sehr viele Emotionen im Spiel, auch viel Unerklärliches. Wer will schon Glaubensfragen rational erklären? Bei diesen Themen stösst man an die Grenze des Benennbaren.
Ist man auf der Alp näher bei Gott?
Das wäre eine eher naive Vorstellung. Aber natürlich, die Alp ist ein guter Boden für Ausflüge ins Transzendente. Da kann man der grösste Atheist oder der überzeugteste Städter sein – wenn man in die Alpen kommt, lässt man sich vom Archaischen und von der Natur verführen. Vielleicht liegt es auch bloss daran, dass man sechs Stunden hochgelaufen und komplett ausgelaugt ist . . .
bazonline.ch