Deutsch   English   Français  Anmelden  

Aufruf der Schweizer Dokumentarfilmer 2007

4.7.2007

Texte

In Locarno 2005 traf sich auf Initiative von Frédéric Gonseth eine kleine Gruppe von Dokumentarfilmern zum Meinungsaustausch. Am 1. September 2005 hat ein weiteres Treffen stattgefunden, an welchem ein Papier verabschiedet worden ist. In jenem Papier von 2005 fordern die Dokumentarfilmer, dass in Zukunft mindestens ein Drittel der Mittel des Ausschusses Kino an Dokumentarfilme gehen soll. Es hatte sich nämlich gezeigt, dass in den vergangenen Jahren immer weniger Geld in die Dokumentarfilmproduktion geflossen ist. 2007 wenden sich die Unterzeichner/innen mit einem weiteren Appell wieder an das Bundesamt für Kultur.
www.realisateurs.ch