Deutsch   English   Français    Anmelden  

The Artist

Oscars 2012: Best Picture, Best Actor, Best Director, Best Costume Design, Best Original Score

The Artist

F 2011 100'

Regie: Michel Hazanavicius
Drehbuch: Michel Hazanavicius
Kamera: Guillaume Schiffman
Dekor: Laurence Bennet
Schnitt: Anne-Sophie Bion, Michel Hazanavicius
Musik: Ludovic Bource
Mit: Jean Dujardin, Bérénice Béjo, John Goodman, James Cromwell, Peneloppe Ann Miller, Missi Pyle


Internet:
Ciné partout le temps: Critique THE ARTIST

critic.de THE ARTIST


Die originelle Hommage eines Franzosen an das Hollywood der Stummfilmära – in Schwarzweiss und (fast) ohne Ton.

Hazanavicius' gesamter Film lebt von der – zumeist komischen – Diskrepanz zwischen dem altbekannten Motiv und der zeitgenössischen Geste seiner Ausführung, zwischen der Vertrautheit der Referenz und der Skurrilität, mit der sie zitiert wird. Als Zuschauer lässt man sich auf das Spiel ein, erkennt SUNSET BOULEVARD und SINGIN IN THE RAIN in George Valentins Geschichte wieder, entdeckt den Schnauzbart von Douglas Fairbanks (und seine Zorro-Maske) auf Jean Durjardins Gesicht und Szenen aus CITIZEN KANE (1941), wie zum Beispiel das sich anschweigende Ehepaar am Frühstückstisch. Zahlreiche Filmtitel auf Plakaten und vor Kinosälen spiegeln das Schicksal der beiden Protagonisten. In einer sehr poetischen Szene lässt die verliebte Peppy Miller ihren Arm durch den Ärmel von Valentins aufgehängtem Frack gleiten und umarmt sich damit, als wäre sie zugleich Valentin.
Almut Steinlein, critic.de