Deutsch   English   Français  Anmelden  

Lauras Stern

18.3.2008

Texte

Immer wenn Laura nicht einschlafen kann, schaut sie aus dem Fenster und sieht etwas Ungewöhnliches. Ein Stern fällt vom Himmel. Das ist der Anfang einer wunderbaren und zauberhaften Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Stern.
LAURAS STERN 1
LAURAS STERN 2

Nach dem Umzug in eine fremde Stadt fällt es der siebenjährigen Laura schwer, neue Freunde zu finden. Da entdeckt sie einen vom Himmel gestürzten kleinen Stern. Liebevoll verarztet sie den verletzten Stern mit einem Pflaster – eine fantastische Freundschaft beginnt. Doch am Ende muss Laura lernen, den Stern aus Liebe loszulassen und dem Universum zurückzugeben. Denn auf der Erde droht er zu erlöschen. Die schwierige Trennung gelingt ihr mit Hilfe des Nachbarjungen Max – Laura überwindet ihre anfängliche Scheu und gewinnt so zugleich einen neuen Freund.