Deutsch   English   Français  Anmelden  

La consultation

La consultation

F 2006 92'

Regie: Hélène de Crécy




In der Praxis von Dr. Luc Perino, Hausarzt in Lyon, folgt eine Sprechstunde auf die andere. Alle kommen, um hier ihre Schmerzen, ihre Freuden und ihre Anliegen zu deponieren, weil man "oft viel mehr den Arzt als dessen Medizin braucht". Im Lauf der Konsultationen zeichnet sich ein neues Bild des Hausarztes ab. Daraus entsteht ein nuanciertes und komisches Bild, eine politische Reflexion vor dem Hintergrund einzigartiger und intimer Geschichten.

Als Humanist und passionierter Anthropologe hat Perino ein spezielles Bild vom Krank-Sein, indem er aufmerksam die Entwicklung der Gesellschaft verfolgt. Denn als Verfechter einerseits traditioneller Werte und andererseits neuer Wege löst er die Probleme der Menschen nicht auf herkömmlich schulmedizinische Weise. Vielmehr verweist er seine Patienten zurück auf deren Beziehung zum eigenen Körper, auf ein Bewusstwerden der seiner Ansicht nach tatsächlichen Ursachen von Krankheit.

Perino diagnostiziert die Leiden einer angsterfüllten Zivilisation insgesamt und entziffert solcherart die häufig vagen Symptome seiner Patienten, die er «Lebenskranke» nennt. In den persönlichen Zwiegesprächen, die in LA CONSULTATION mitverfolgt werden können und in denen nicht zuletzt die Grenzen der gegenwärtigen Medizin vor Augen geführt werden, treten die wahren Leiden der Kranken anhand von Erkältung, Depression oder Alkoholismus zu Tage.