Deutsch   English   Français    Anmelden  

Hasta la vista

FFM - Grand Prix des Amérique, Prix du public et Prix du Jury œcuménique

Hasta la vista

BE 2011 109'

Regie: Geoffrey Enthoven
Drehbuch: Pierre De Clercq, Asta Philpot, Mariano Vanhoof
Kamera: Gerd Schelfhout
Ton: Geert Vlegels
Schnitt: Philippe Ravoet
Produktion: Mariano Vanhoof, Jan Vrints
Mit: Tom Audenaert, Isabelle de Hertogh, Gilles De Schrijver, Kimke Desart, Johan Heldenbergh, Karlijn Sileghem




Drei Typen in ihren 20ern, die ihre Liebe für v.a. zwei Dinge teilen: Wein und Frauen. Das flüssige Gesöff haben sie schon reichlich genossen, die intime Gesellschaft vom weiblichen Geschlecht allerdings noch nicht. Alle drei sind noch Jungfrauen. Um das zu ändern, begeben sie sich auf eine Wein-Tour durch das schöne Spanien. Sie sind fest entschlossen, ihre Unschuld auf dieser Reise zu verlieren. Nicht einmal ihre Handicaps sollen sie dabei aufhalten: Einer ist blind, der andere sitzt im Rollstuhl und der dritte im Bunde ist vollständig bewegungsunfähig. Das Abenteuer kann beginnen...