Deutsch   English   Français  Anmelden  

Frédéric Maire - Der Schweizer Film ist äusserst lebendig

3.8.2006

Texte

swissinfo: Ist denn der Schweizer Film bei guter Gesundheit?
Frédéric Maire, Direktor Filmfestival Locarno: Ich würde sagen: Die Gesundheit verbessert sich stetig. Vor allem in der deutschen Schweiz ist der Schweizer Film beliebt und macht Kasse. Auch die Romandie und das Tessin sollten endlich erkennen, dass der Schweizer Film existiert und eine gute Qualität aufweist.
Beim diesjährigen Festival zeigen wir viele Schweizer Filme, und dies in allen Sektionen, einschliesslich der Piazza Grande. Wir haben viele und sehr vielfältige Werke: Vom klassischen Dokumentarfilm über Experimentalstreifen bis zu Familienkomödien.
Der Schweizer Film ist äusserst lebendig. Dies ist keine Fiktion, sondern Realität. Man muss ihn nur entdecken. Und dies tun wir. Ganz in der Tradition der Filmfestivals Locarno.
www.swissinfo.ch