Deutsch   English   Français    Anmelden  

Frau im Mond

Frau im Mond

D 1929 163'

Regie: Fritz Lang
Drehbuch: Thea von Harbou

Es gibt für den menschlichen Geist kein Niemals, höchstens ein Noch nicht. Schon von den frühen Tagen an ist das Kino auf den Mond gefahren. Die erste richtig große und ernsthafte Mission aber fand 1929 von Deutschland aus statt: FRAU IM MOND von Fritz Lang ging drei Jahre nach der Vision von der Zukunftsstadt METROPOLS mit naturwissenschaftlichem Ernst und dem Pathos der Ingenieure an die Sache heran, blieb im Kern aber trotzdem ein romantisches Unternehmen. Ein verrückter Professor hat eine "Mondgoldtheorie", für die wahren Helden geht es auf dem Erdtrabanten aber um den Triumph, der allein die Alternative zwischen den "Kaufleuten" und den "Phantasten und Idealisten" aufheben kann: um die wahre Liebe, die Währung des Kinos.