Deutsch   English   Français  Se connecter  

Cinémémoire.ch - Eine Oral history des Schweizer Films

9.1.2008

Der Übergang vom Alten zum Neuen Schweizer Film in den 1960er und 70er Jahren wurde, vor allem in der deutschen Schweiz, weitgehend als radikaler Bruch zwischen den Generationen wahrgenommen. Abgestützt auf die Methoden der Oral History sollen rund 60 Personen in der Schweiz, welche den Übergang vom Alten zum Neuen Schweizer Film miterlebt und seine Erneuerung mitgeprägt haben, zu ihren individuellen und institutionellen Alltagserfahrungen befragt und ihre Antworten audiovisuell aufgezeichnet werden.
netzwerk-cinema.ch