Deutsch   English   Français  Anmelden  

Film MAX & CO eröffnet die 43. Solothurner Filmtage

3.12.2007

Texte

Mit dem Film MAX & CO der Freiburger Brüder Frédéric und Samuel Guillaume werden die 43. Solothurner Filmtage eröffnet. Der Animationsfilm um den Fuchs Max sorgt bereits im Vorfeld für viel Aufsehen. Der 75minütige Film ist die teuerste Schweizer Filmproduktion aller Zeiten und war bislang nur im Ausland zu sehen. Die feierliche Festivaleröffnung findet am 21. Januar in der Reithalle Solothurn statt.
www.solothurnerfilmtage.ch