Deutsch   English   Français  Login  

DIE SINGENDE STADT von Vadim Jendreyko im Kino

9.5.2012


Die singende Stadt

Gesang in endlosen Fluren. Hinter dem Regal mit den Perücken der gefüllte Blutkühlschrank, ein Schwarm Elfen zwitschert durch die Kantine, Pauken, Trompeten, die allgegenwärtige Lautsprecherstimme. Einflüsterungen, große Worte, absurde Dialoge, und jede Geste zählt. Unten dicht bei der Kanalisation gewaltige Hebeapparate, ein jubelnder Chor schwebt herauf: Die Singende Stadt. Der Film nimmt die Stuttgarter Parsifal–Inszenierung des Regisseurs Calixto Bieito zum Anlass und als roten Faden, um in das komplexe Universum eines großen Opernhauses einzutauchen und die Menschen in dieser fremden Welt bei ihrer täglichen Arbeit zu beobachten.
Zürich Filmpodium ab 18. Mai
Basel Stadtkino ab 10. Mai
Luzern Stattkino ab 9. Mai
Bern Kino im Kunstmuseum ab 24. Mai