Deutsch   English   Français  Anmelden  

DRS2 Aktuell - TANDOORI LOVE erhält Preis für beste Schweizer Filmmusik

12.8.2009

Texte

Locarno im Zeichen des Schweizer Filmschaffens: Nicolas Bideau und die Filmwissenschafterin Marcy Goldberg sprechen über die Situation der hiesigen Filmszene. Und: der Preis für Schweizer Filmmusik geht an TANDOORI LOVE.
Tag des Schweizer Films am Festival in Locarno: Marcy Goldberg, Spezialistin für das einheimische Filmschaffen, stellt einen Umbruch im Filmgeschäft fest - Professionalisierung einerseits, zu wenig künstlerische Diversität andererseits. Nicolas Bideau beurteilt seine Rolle als BAK-Filmchef allerdings begrenzt, was die Auswirkung auf das Filmschaffen betrifft.
Den Preis für Schweizer Filmmusik geht dieses Jahr an Marcel Vaid. Er sorgte im Liebesfilm TANDOORI LOVE für einen Soundtrack zwischen Indien und Berner Oberland. Zusammen mit dem Regisseur Oliver Paulus spricht er über die Schwierigkeit, indische Musik für europäische Ohren zu arrangieren.
http://www.artfilm.ch/radiodrs.php#drsaktuelllocarno090812