Deutsch   English   Français  Anmelden  

Drei Filme von Thomas Imbach

3.6.2006


Well Done

Texte

Thomas Imbach gehört zu den formell innovativsten Filmemachern der Schweiz. In bester Kenntnis der Experimentalfilmszene und in enger Zusammenarbeit mit Jürg Hassler versucht er immer, die Filmsprache weiterzuentwickeln. WELL DONE zeigt den Büroalltag eines High-Tech-Betriebes in seinen unscheinbaren Gesten, Sprechweisen und Blicken. GHETTO beschreibt die Befindlichkeit von Jugendlichen an der Zürcher Goldküste. HAPPINESS IS A WARM GUN geht dem Tod der grünen Friedenskämpferin Petra Kelly und ihres Lebensgefährten und General Gert Bastian nach, wobei der Film kurz nach dem Tod beginnt. Diese Jahr läuft in den Schweizer Kinos Imbachs neuester Film LENZ.