Deutsch   English   Français  Anmelden  

DIE GROSSE STILLE von Philip Gröning gewinnt den Europäischen Filmpreis

1.11.2006

Texte

Die Grande Chartreuse, das Mutterkloster des legendären Karthäuserordens, liegt in den Französischen Alpen. Der erste Film, der jemals über das Leben hinter den Klostermauern gedreht wurde ist eine sehr strenge, fast stumme Meditation über das Klosterleben in sehr reiner Form. Keine Musik, bis auf die Gesänge der Mönche, keine Interviews, keine Kommentare, kein zusätzliches Material. Nur der Lauf der Zeit, der Wechsel der Jahreszeiten und das sich stetig wiederholende Element des Tages: das Gebet. Ein Film über Bewusstsein, über absolute Präsenz – und über Menschen, die ihre Lebenszeit in aller Klarheit Gott gewidmet haben. Kontemplation. Der Film hat soeben den Europäischen Filmpreis 2006 (bester Dokumentarfilm) gewonnen und ist auf DVD erhältlich
http://www.artfilm.ch/grossestille.php?