Deutsch   English   Français  Anmelden  

DER TOD DES FLOHZIRKUSDIREKTORS von Thomas Koerfer

12.12.2007


Der Tod des Flohzirkusdirektors

Texte

1 db failed 84fee707166424fc7978f87ac4cd8096

Ottocaro Weiss will mit seiner Gehilfin Anja die Pest auf die Bühne bringen, weil äussere Umstände und «Nachwuchsmangel» ihn gezwungen haben, den bisherigen Betrieb seines Flohzirkus einzustellen. Pest bedeutet für ihn «Auslöschung von allem, was das Leben niedrig und gemein macht», mithin Freiheit. Ohne es zu wissen, wird er von einem Mäzen finanziert, der der entgegengesetzten Auffassung ist: «Die Pest ist eine Ordnungsmacht», sagt Johannes Wagner.