Deutsch   English   Français    Anmelden  

Traumzeit

Streaming:
Pass:Traumzeit
540p Deutsch,Russian UT Deutsch


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

 Trailer:
Traumzeit (Trailer)


DVD beim Produzenten kaufen


Internet:
Website TRAUMZEIT

Website Franz Reichle


ISAN: 0000-0000-D5C8-0000-W-0000-0000-F

Franz Reichle 1992 87'

"Was ein filmisches Dokument der Reise zu den letzten, nomadisierenden Schamanen in Ostsibirien werden sollte, schildert die erfolglose Suche nach diesen Menschen und ihrer naturnahen Kultur. Der geschickte Filmaufbau thematisiert die Sehnsucht von überzivilisierten Menschen nach Ursprünglichkeit und Lebensinhalt. Wie in keinem anderen Reisefilm mit 'exotischem' Thema fallen das Thema und das Interesse von Autor und Zuschauer auf das Publikum zurück: TRAUMZEIT setzt unsere paradoxe Lebenssituation zwischen Wohlstandsgesellschaft und archaischen Sehnsüchten in den Mittelpunkt des Kinoerlebnisses."
Robert Richter, Die Welt

"Wie Traumsplitter durchziehen am Anfang Reter Liechtis Bilder von der wilden, endlosen Berglandschaft, in deren Mitte die Rentierzüchter mit ihren Tieren wie auf einer winzigen Insel zu leben scheinen, die Videoaufnahmen, die während der Rekognoszierungsversuche entstanden, und die Sequenzen mit Photographien aus völkerkundlichen Archiven. Unterlegt mit Gesängen aus einem jakutischen Schamanenritual, die tatsächlich wie aus einer andern Welt kommend erscheinen sie durch Loredana Cristellis kluge Montage in einen einleuchtenden Sinnzusammenhang gestellt."
Christoph Egger, NZZ

TRAUMZEIT ist die deutschsprachige Bezeichnung eines Zustandes, den ein Schamane während eines Rituals erlangen kann. TRAUMZEIT bringen wir aber auch in Verbindung mit dem Wunsch nach etwas Besserem oder gar Idealerem. Auf die heutigen Ewenken übertragen ist es die ungebrochene Sehnsucht, einmal aus dem zwangsauferlegten sowjetischen Alltag auszubrechen und so leben zu dürfen, wie sie es vor der Sesshaftmachung gewohnt waren.
Franz Reichle

"Manchen Lesern kann die Idee des Films, den die Schweizer drehen, sachte gesagt nichtbesonders aktuell erscheinen. Einige koennen sagen: "Sie dort in der Schweiz sind bis obenhinauf satt. Biete man ihnen jetzt die Einheit mit der Natur an! Und hier gaebe es etwas imVerkauf!" Aber wenn wir letzten Endes alles Lebendige ringsum vernichten, so hilft uns niemandnormal menschlich zu leben. In der Schweiz hat man das schon verstanden."
Andrej Mossessow, SOJUS, Moskau