Deutsch   English   Français    Anmelden  

Sweeping Addis - die Strassenfegerinnen von Addis Abeba

Streaming:
Pass:Sweeping Addis (E)
720p,540p OV UT English
Pass:Sweeping Addis (F)
720p,540p OV UT FRançais


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

 Trailer:
Sweeping Addis (Showreel)



Internet:
Reck Filmproduktion

SWISS FILMS


ISAN: 0000-0001-B178-0000-Z-0000-0000-6

Sweeping Addis (Sweeping Addis - die Strassenfegerinnen von Addis Abeba)

CH 2007 50'

Regie: Corinne Kuenzli
Drehbuch: Corinne Kuenzli, Peter Liechti
Kamera: Peter Liechti
Ton: Ingrid Städeli
Schnitt: Dieter Gränicher
Musik: Abegasu Shiota
Produktion: Reck Filmproduktion

Corinne Kuenzli 2007 50'

Addis Abeba, die Hauptstadt Äthiopiens mit vier Millionen Einwohnern, zeigt sich im Regen. Der Blick aus dem fahrenden Auto bleibt an vermummten Arbeiterinnen hängen. Mit Behutsamkeit und Respekt gelingt es der Filmerin Corinne Kuenzli, das Vertrauen dieser Frauen zu gewinnen und mit ihnen zu drehen. In ihren eigenen vier Wänden legen die Frauen ihre Verhüllungen ab und erzählen aus ihrem Leben – von Sorgen und Nöten, aber auch von Freuden und Zukunftswünschen. Diese intimen Aussagen werden mit atmosphärisch starken Aufnahmen verbunden, welche die Frauen im privaten Alltag mit ihren Familien, bei einer gemeinsamen Feier zu Ehren der heiligen Jungfrau Maria oder bei ihrer anstrengenden Arbeit auf den staubigen Strassen zeigen. Kontrastiert werden die Bilder der harten Realität mit den schwebenden Flötenklängen des äthiopischen Komponisten Abegasu Shiota. So entsteht ein vielschichtiges Portrait von vier beeindruckenden Überlebenskünstlerinnen in einem von Unsicherheit und Armut geprägten Land.

"SWEEPING ADDIS von Corinne Kuenzli und Peter Liechti gewährt im Verlauf einer knappen Stunde nicht nur einen wirklich aufschlussreichen Blick in das Leben der Strassenwischerinnen von Addis Abeba; der Berner Filmemacherin ist es gelungen hinter den vermummten Gestalten die da ihrer harten Arbeit nachgehen vier Frauen von beeindruckendem Glauben an die Kraft der Eigeninitiative zu begegnen."
Christoph Egger, Neue Zürcher Zeitung NZZ