Deutsch   English   Français    Anmelden  

Neue Filme Streaming 8. Januar 2016

8.1.2016

Texte
Nachrichten Dezember 2019

Nachrichten November 2019

Nachrichten Oktober 2019

Nachrichten September 2019

Nachrichten August 2019

Nachrichten Juli 2019

Nachrichten Juni 2019

Nachrichten Mai 2019

Nachrichten April 2019

Nachrichten März 2019

Nachrichten Februar 2019

Nachrichten Januar 2019

Nachrichten Dezember 2018

Nachrichten November 2018

Nachrichten Oktober 2018

Nachrichten September 2018

Nachrichten August 2018

Nachrichten Juli 2018

Nachrichten Juni 2018

Nachrichten Mai 2018

Nachrichten April 2018

Nachrichten März 2018

Nachrichten Februar 2018

Nachrichten Januar 2018

Nachrichten Dezember 2017

Nachrichten November 2017

Nachrichten Oktober 2017

Nachrichten September 2017

Nachrichten August 2017

Nachrichten Juli 2017

Nachrichten Juni 2017

Nachrichten Mai 2017

Nachrichten April 2017

Nachrichten März 2017

Nachrichten Februar 2017

Nachrichten Januar 2017

Nachrichten Dezember 2016

Nachrichten November 2016

Nachrichten Oktober 2016

Nachrichten September 2016

Nachrichten August 2016

Nachrichten Juli 2016

Nachrichten Juni 2016

Nachrichten Mai 2016

Nachrichten April 2016

Nachrichten März 2016

Nachrichten Februar 2016

Nachrichten Januar 2016

Nachrichten Dezember 2015

Nachrichten November 2015

Nachrichten Oktober 2015

Nachrichten September 2015

Nachrichten August 2015

Nachrichten Juli 2015

Nachrichten Juni 2015

Nachrichten Mai 2015

Nachrichten April 2015

Nachrichten März 2015

Nachrichten Februar 2015

Nachrichten Januar 2015

Nachrichten Dezember 2014

Nachrichten November 2014

Nachrichten Oktober 2014

Nachrichten September 2014

Nachrichten August 2014

Nachrichten Juli 2014

Nachrichten Juni 2014

Nachrichten Mai 2014

Nachrichten April 2014

Nachrichten März 2014

Nachrichten Februar 2014

Nachrichten Januar 2014

Nachrichten Dezember 2013

Nachrichten November 2013

Nachrichten Oktober 2013

Nachrichten September 2013

Nachrichten August 2013

Nachrichten Juli 2013

Nachrichten Juni 2013

Nachrichten Mai 2013

Nachrichten April 2013

Nachrichten März 2013

Nachrichten Februar 2013

Nachrichten Januar 2013

Nachrichten Dezember 2012

Nachrichten November 2012

Nachrichten Oktober 2012

Nachrichten September 2012

Nachrichten August 2012

Nachrichten Juli 2012

Nachrichten Juni 2012

Nachrichten Mai 2012

Nachrichten April 2012

Nachrichten März 2012

Nachrichten Februar 2012

Nachrichten Januar 2012

Nachrichten Dezember 2011

Nachrichten November 2011

Nachrichten Oktober 2011

Nachrichten September 2011

Nachrichten August 2011

Nachrichten Juli 2011

Nachrichten Juni 2011

Nachrichten Mai 2011

Nachrichten April 2011

Nachrichten März 2011

Nachrichten Februar 2011

Nachrichten Januar 2011

Nachrichten Dezember 2010

Nachrichten November 2010

Nachrichten Oktober 2010

Nachrichten September 2010

Nachrichten August 2010

Nachrichten Juli 2010

Nachrichten Juni 2010

Nachrichten Mai 2010

Nachrichten April 2010

Nachrichten März 2010

Nachrichten Februar 2010

Nachrichten Januar 2010

Nachrichten Dezember 2009

Nachrichten November 2009

Nachrichten Oktober 2009

Nachrichten September 2009

Nachrichten August 2009

Nachrichten Juli 2009

Nachrichten Juni 2009

Nachrichten Mai 2009

Nachrichten April 2009

Nachrichten März 2009

Nachrichten Februar 2009

Nachrichten Januar 2009

Nachrichten Dezember 2008

Nachrichten November 2008

Nachrichten Oktober 2008

Nachrichten September 2008

Nachrichten August 2008

Nachrichten Juli 2008

Nachrichten Juni 2008

Nachrichten Mai 2008

Nachrichten April 2008

Nachrichten März 2008

Nachrichten Februar 2008

Nachrichten Januar 2008

Nachrichten Dezember 2007

Nachrichten November 2007

Nachrichten Oktober 2007

Nachrichten September 2007

Nachrichten August 2007

Nachrichten Juli 2007

Nachrichten Juni 2007

Nachrichten Mai 2007

Nachrichten April 2007

Nachrichten März 2007

Nachrichten Februar 2007

Nachrichten Januar 2007

Nachrichten Dezember 2006

Nachrichten November 2006

Nachrichten Oktober 2006

Nachrichten September 2006

Nachrichten August 2006

Nachrichten Juli 2006

Nachrichten Juni 2006

Nachrichten Mai 2006

Nachrichten April 2006

Nachrichten März 2006

Nachrichten Februar 2006

Cycle Jacqueline Veuve, une femme de cinéma

LA PETITE DAME DU CAPITOLE

Lucienne Schnegg est une petite femme pleine d'énergie. A quatre-vingts ans, elle est toujours aux commandes du cinéma "Capitole". Engagée comme secrétaire en 1949, elle en est devenue l'héritière et l'âme du cinéma. Tout à la fois caissière, femme de ménage et directrice, elle nous raconte son cinéma, le plus beau, le plus grand et le plus ancien de Lausanne. Après-guerre, vingt-cinq personnes y travaillaient, dont six placeurs en livrée, et les spectateurs se pressaient par foule pour voir entre autres "Le jour le plus long".

Lucienne Schnegg ist eine kleine Frau voller Energie: Mit 80 Jahren leitet sie immer noch das Kino 'Capitole'. Sie ist die eigentliche Seele des Kinos: hier begann sie 1949 als Sekretärin, und später hat es ihr der Besitzer vererbt. Sie ist sowohl Kassiererin, Putzfrau und Direktorin, und sie erzählt uns die Geschichte ihres Kinos: des schönsten, des grössten und ältesten in Lausanne. In den Nachkriegsjahren waren 25 Leute hier beschäftigt, davon 6 Platzanweiser in Uniform, und in Scharen kamen die Besucher, um Filme wie "Der längste Tag" zu sehen.

Lucienne Schnegg is a little woman brimming with energy. At 80, she remains at the helm of the cinema Capitole. Hired as a secretary in 1949, she has become the heir of the movie house and its very soul. Cashier, cleaning woman and manager all in one, she tells us about her cinema, the grandest, the largest and the oldest of Lausanne. Right after the war, 25 people, including six ushers in uniform, worked here and audiences packed in to see movies like "The Longest Day".

LA NEBULEUSE DU COEUR

Voyage dans le coeur; poétique, émouvant, cruel, ironique, parfois même cynique. La nébuleuse du coeur nous emmène dans le coeur de la réalisatrice avec ses peines, ses joies, ses problèmes médicaux. La pose d'un pacemaker n'est qu'un prétexte pour elle d'aller voir plus loin, très loin dans le coeur des autres: celui du Christ et son Sacré Coeur, celui de Louis XVII et son histoire rocambolesque, celui des transplantés - comment vit-on avec le coeur d'un autre? Voyage également au Musée du coeur avec ses coussins d'amour, ses coeurs de saintes, de vierges, d'amour, en cire, en sucre, en or; chez le boucher avec ses coeurs de boeuf, de veau, de poule, de caille; chez le chirurgien, greffeur de coeur, en parallèle avec un greffeur d'arbre. Le voyage finit au Palais des glaces où un poème nous invite à donner notre coeur. Un film en forme d'essai qui évite le sérieux d'un film scientifique.

Reise ins Herz; poetisch, ergreifend, grausam, ironisch, ja sogar manchmal zynisch. Sie führt uns ins Herz der Filmemacherin, zeigt ihre Sorgen, ihre Freuden, ihre medizinischen Probleme. Ein Pace-Maker muss ihr eingesetzt werden, was sie veranlasst, weit, sehr weit in die Herzen anderer vorzudringen: Christus und die ‘Sacré Coeur', die unglaubliche Geschichte rund ums Herz von Louis XVII, Menschen nach einer Herztransplantation – wie lebt man mit dem Herzen eines andern? Reise auch ins Museum der Herzen: Liebeskissen, Herzen von Heiligen und von Jungfrauen, Herzen aus Wachs, aus Zucker, aus Gold; zum Metzger: Rinder-, Kälber-, Hühner- und Wachtelherzen; zum Chirurgen, der Herzen verpflanzt, und zum Gärtner, der Baumherzen transplantiert. Die Reise endet im ‘Palais des glaces', wo ein Gedicht uns einlädt, unser Herz zu verschenken. Kein rein medizinisch-sachliches Werk, sondern ein Film der Kategorie ‘cinéma d'art et d'essai'.

A trip through the heart. A poetic, moving, cruel, ironic, at times a cynical trip. A trip that takes us deep into the heart of the film maker, into her aches, her joys, her medical problems, among them the placing of a pacemaker. It gives her an excuse to take a closer look at other hearts: the Sacred Heart of Jesus, the small mummified heart of Louis XVII and its weird wanderings, the heart of a transplantee. How does one live with someone else's heart ? Hearts of sugar, hearts of gold in the Brussel's Heart Museum. Chicken, beef, and quail hearts at the butcher's. And the parallel between the heart of a surgeon who grafts hearts and that of a gardener who grafts treees. The trips ends in the Ice Palace with a poem inviting us to donate our hearts. A film essay that avoids scientific gravity.

CHER MONSIEUR, CHER PAPA de François Kohler

Le film traite de paternité et de construction identitaire à travers le regard de cinq jeunes hommes entre dix-sept et vingt et un an, de situations familiales, sociales et culturelles diverses. Tous ont en commun d'avoir une relation singulière avec leurs pères. Certains communiquent uniquement par webcam ou vivent une relation conflictuelle avec lui. D'autres recherchent les traces du géniteur qu'ils n'ont jamais connu. Un dernier scande un texte de rap sur ses manques paternels et les hommes qui l'aident à se construire. Leurs histoires parallèles nous font progressivement découvrir leurs difficultés, ressources ou rêves, et les mets en miroir avec les figures masculines réelles, imaginaires ou virtuelles, qui peuplent leurs existences.

Kohler's film is about fatherhood and identity from the point of view of five young men between 17 and 21, and explores the real and imaginary male figures with which they identify. By means of their parallel stories we discover little by little about their interests, secrets and relationships within different family, social and cultural situations. The film literally gets under the skin of these young men and explores their relationship to their fathers, to other men and with the world in general.

LA VALISE de Kaveh Bakhtiari

Michel s'enferme dans la salle de bain parce qu'il ne veut pas que Jeanne parte trois semaines avec ses copines. Jeanne et Michel sont mariés depuis 50 ans

Michel schliesst sich im Badezimmer ein, weil er nicht will, dass Jeanne mit ihren Freundinnen für drei Wochen wegfährt. Jeanne und Michel sind seit 50 Jahren verheiratet.

Jeanne is about to leave for a three weeks holiday on her own. Michael doesn't like the idea and locks himself into the bathroom. Jeanne and Michel have been married for 50 years

  • Nachrichten Januar 2016