Deutsch   English   Français    Anmelden  

Namibia Crossings

Streaming:
Pass:Namibia Crossings (D)
720p,540p English UT Deutsch
Pass:Namibia Crossings (E)
720p,540p English UT English
Pass:Namibia Crossings (F)
720p,540p English UT Français


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

 Trailer:
Namibia Crossings (Showreel)


DVD bei cede.ch kaufen


Internet:
Website Peter Liechti

Produzentin Reck Film

Dossier Visions du Réel Nyon


ISAN: 0000-0000-D9F9-0000-0-0000-0000-3

Visions du Réel Nyon 2004

Namibia Crossings

CH 2004 92'

Regie: Peter Liechti
Drehbuch: Peter Liechti
Kamera: Peter Guyer, Peter Liechti
Ton: Dieter Meyer
Schnitt: Loredana Cristelli
Musik: Hambana Sound Company
Produktion: Reck Filmproduktion

Peter Liechti 2004 92'

Hambana Sound Company: 12 Musiker und Sängerinnen aus Namibia, Zimbabwe, Angola, der Schweiz und Russland gehen zusammen auf Tournee. 12 verschiedene Träume unterwegs in einem Land, das sich – genauso wie das frisch gegründete Ensemble – von Grund auf neu erfinden muss: Namibia, ehemals Deutsch-Südwestafrika...

Windhoek - Epukiro - Mariental - Tsumkwe - Lüderitz. Die gemeinsame Suche nach den tieferen Quellen von Musik wird mehr und mehr zur Grenzerfahrung jedes Einzelnen, vor allem durch die Begegnung mit den lokalen Musikgruppen in den abgelegenen Provinzen – euphorische, traurige, heftige Begegnungen...

NAMIBIAS CROSSINGS ist die Reise durch ein Land von archaischer Schönheit und voller bizarrer Gegensätze – stetes Echo auf die Polyphonie der seelischen Landschaften, gebildet aus den Hochs und Tiefs unseres Ensembles.

Die Hambana Sound Company ist ein Kammerorchester, das von Bernhard Göttert initiiert und entwickelt wurde, um in Zusammenarbeit mit Musikerinnen und Musikern aus der Schweiz, Zimbabwe, Angola, Russland und Namibia ein musikalisches Porträt von Namibia zu gestalten. Während ihrer Tournee im Jahr 2001 gab die Hambana Sound Company Konzerte in vier verschiedenen Regionen Namibias, bei welchen sie gemeinsam mit lokalen Gruppen auftrat. Das so entstandene Programm, ist eine Mischung aus verschiedenen traditionellen Melodien und Tänzen, zeitgenössischen Gesängen und experimenteller Musik.

Mit:
Bernhard Göttert, Cello, Namibia/ Switzerland
Emmanuel Karumazondo, Mbira/ Milai/ Vocal/ African Drums, Zimbabwe
Fredy Studer, Drums/ Percussion, Switzerland
Dominic Lunenge, Mbira/ African Drums/ Dance, Namibia
Ermelinda Thataon, Vocal/ Dance, Namibia
Hans Hassler, Accordion/ Bass Clarinet, Switzerland
Jacky Pacheco, Vocal/ Dance, Angola
Paul Hatani Kisting, Trumpet/ Percussion, Namibia
Sharon van Rooi, Vocal/ Dance, Namibia
Jabulani Moyo, Clarinet/ Milai, Zimbabwe
Polina Loubnina, Flute/ Vocal, Russia
Vincent Mwemba, Silimba/ African Drums, Namibia