Deutsch   English   Français    Anmelden  

Monsieur Lazhar

Festival del Film Locarno 2011 - Prix du public

Monsieur Lazhar

Canada 2011 94'

Regie: Philippe Falardeau
Drehbuch: Philippe Falardeau
Kamera: Ronald Plante
Ton: Sylvain Bellemare, Bernard Gariépy Strobl
Dekor: Emmanuel Fréchett
Kostüme: Francesca Chamberlan
Schnitt: Stéphane Lafleur
Musik: Martin Léon
Produktion: Luc Déry, Kim McCraw
Mit: Mohamed Fellag, Sophie Nélisse, Émilien Néron, Danielle Proulx, Brigitte Poupart, Jules Philip, Daniel Gadouas




Der 50jährige Algerier Bachir Lazhar lebt in Montréal, Quebec. Als er in der Tageszeitung vom Todesfall einer Grundschullehrerin erfährt, bewirbt er sich kurzerhand an der Schule als Ersatzlehrer - und bekommt den Job.

Die Klasse kann mit ihrem neuen Lehrer zunächst nichts anfangen. Lazhar kommt für sie aus einer anderen Zeit. Er wählt für seine Diktate Textpassagen von Balzac, den seine Schüler überhaupt nicht kennen und für ebenso altmodisch halten wie Lazhar selbst. So stark der Argwohn auch innerhalb der Schulleitung gegenüber Lazhars Methoden ist, so gross ist deren Wirkung: Die Schüler beginnen sich allmählich zu öffnen und ihren Lehrer als Vertrauensperson zu akzeptieren. Was sie dabei nicht wissen: Auch Lazhar hat einen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten.