Deutsch   English   Français  Anmelden  

Le fantôme de la liberté

Eine lose Sammlung grotesker Situationen: Ein kleines Mädchen ist verschwunden und auf dem Polizeirevier diktiert der Vater die Personenbeschreibung, während das Kind doch neben ihm steht. Ein Mann schießt wahllos von einem Hochhaus auf Passanten. Er wird schuldig gesprochen und darf als freier Mann das Gericht verlassen. Jede Kausalität ist aufgehoben, das Gespenst der Freiheitgeht um.

Mit seinem vorletzten Film nimmt Buñuel die surreale Fabulierfreude seines Frühwerks wieder auf und dekonstruiert ungestüm und humorvoll jede ihm erdenkliche Situation. Das berühmt berüchtigte Dinner mit den geöffneten Toiletten als Sitzmöglichkeit zählt zu den ikonenhaften Höhepunkten seines Oeuvres.