La fin da la val l’è mia la fin dal mund

Streaming:
Pass:La fin da la val l’è mia la fin dal mund (I)
720p,540p Italiano,Schweizerdeutsch,Deutsch UT Italiano
Pass:La fin da la val l’è mia la fin dal mund (D)
720p,540p Italiano,Schweizerdeutsch,Deutsch UT Deutsch
Pass:La fin da la val l’è mia la fin dal mund (E)
720p,540p Italiano,Schweizerdeutsch,Deutsch UT English


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

SWISS FILMS


ISAN: 0000-0004-660F-0000-7-0000-0000-G

La fin da la val l’è mia la fin dal mund (Das Ende des Tales ist nicht das Ende der Welt)

CH 2018 63'

Regie: Peter Frei
Drehbuch: Peter Frei, Villi Hermann
Kamera: Peter Frei
Ton: Peter Frei, Riccardo Studer, Martina Jacoma
Schnitt: Nicolò Tettamanti
Musik: Sandro Schneebeli
Produktion: Villi Hermann, Imago Film SA

Peter Frei 2018 63'

Im hintersten Teil des Val Rovana, Tessin, befinden sich zwei kleine Dörfer: Campo Vallemaggia und Cimalmotto. Vor dreihundert Jahren lebten hier tausend Menschen, heute sind es noch fünfzig. Drei Bauern, ein Einheimischer und zwei Deutschschweizer, die drei verschiedene Arten von Berglandwirtschaft betreiben sowie ein Nachfahre der Familie Pedrazzini sind die Protagonisten. Dank ihnen bleibt diese abgelegene Gegend am Talende ganzjährig belebt.

I: In fondo alla Val Rovana (1400 m) vivono una cinquantina di persone. Tre famiglie contadine e un imprenditore sono i protagonisti grazie ai quali questo angolo remoto rimane popolato durante le quattro stagioni.



44.192.25.113