Deutsch   English   Français  Anmelden  

Heidi geht nach Frankfurt

Heidi geht nach Frankfurt

Japan/D 1975 97'

Regie: Atsuji Hayakawa, Masao Kuroda
Drehbuch: Mamoru Sasaki, Johanna Spyri

Heidis Tante Dete lebt in Frankfurt, im Haus eines wohlhabenden Kaufmannes. Dete kümmert sich dort um die gehbehinderte Tochter Clara. Sie glaubt, dass die kleine, fröhliche Heidi dem armen, im Rollstuhl lebenden Mädchen Lebensfreude schenken könnte. Heidi verlässt ihren Grossvater, mit dem sie zusammen auf einer Almhütte inmitten der Berge wohnt, nur ungern. In Frankfurt werden die beiden Mädchen schnell Freundinnen. Clara wird in Heidis Gesellschaft immer lustiger und aufgeweckter. Doch Heidi hat Heimweh. Sie vermisst ihren Grossvater, ihren Freund Peter und die Berge.