Deutsch   English   Français    Anmelden  

Freddy Buache (DVD)

19.00 CHF 59.00 CHF SALE

An Lager

DVD bestellen

Region 0
DVD9 2 DVD
PAL 16:9
FSK: 7+

Sprachen: Français
Untertitel: Deutsch

Siehe auch:
Plan-Fixes - Freddy Buache, directeur-conservateur de la Cinémathèque suisse

EAN: 7640126564203

19.00 CHF

An Lager

Region 0
DVD9 2 DVD
PAL 16:9
FSK: 7+

Sprachen: Français
Untertitel: Deutsch

Freddy Buache, passeur du 7ème art (1) Michel Van Zele (2007, 53')

Freddy Buache, passeur du 7e art (2) Michel Van Zele (2012, 44')

Freddy Buache, le Cinéma Fabrice Aragno (2012, 46')

Cinéma en tête Marie-Magdeleine Brumagne (1969, 51')

Die Sammlung der Cinémathèque suisse gilt heute offiziell als die sechstgrösste der Welt. Diese aussergewöhnliche Stellung verdankt sie in hohem Masse dem Engagement und der Persönlichkeit von Freddy Buache, dem Leiter und zugleich der Seele der Institution seit deren Anfängen bis fast ein halbes Jahrhundert später.

Die vorliegende Box ruft diese Zeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln in Erinnerung und enthält Dokumente, die hier erstmals auf DVD veröffentlicht werden: den Dokumentarfilm Freddy Buache, passeur du septième art von Michel Van Zele sowie einen ergänzenden zweiten Teil bestehend aus unveröffentlichten Elementen; viele unbekannte Ausschnitte aus den Archiven der Radio Télévision Suisse und der Cinémathèque suisse, zusammengestellt von Fabrice Aragno, und den ältesten aber einmaligen Film der Schriftstellerin und Journalistin Marie-Magdeleine Brumagne, derGattin von Freddy Buache.

Diese verschiedenen Blicke lassen die grossen Momente eines aussergewöhnlichen Schicksals wieder aufleben: die folgenreiche Begegnung mit Henri Langlois, dem Gründer der Cinémathèque française, sowie die Anfänge der Cinémathèque suisse; den intensiven Austausch mit Jean-Luc Godard, Luis Buñuel, Erich von Stroheim, Jean Rouch, Maurice Pialat und vielen anderen; die Arbeit als Filmkritiker und die engagierten Tiraden im Fernsehen. Und natürlich auch die unablässigen Bemühungen, Filme aus der ganzen Welt zu finden, zu konservieren und möglichst vielen Menschen näher zu bringen.

Das vorliegende Booklet begleitet den audiovisuellen Inhalt und illustriert die lebendigen und bereichernden Beziehungen, die Freddy Buache mit der Filmwelt und ihren Protagonisten unterhält: mit Schauspielern, Regisseuren, Leitern von Filmarchiven und Festivals. Auf den folgenden Seiten schildern einige von ihnen offenherzig ihre Begegnungen mit Freddy Buache.