Deutsch   English   Français  Anmelden  

François Aubrun, l’absolue peinture

Streaming:
Pass:François Aubrun, l’absolue peinture (F)
540p,720p Français UT


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

ISAN: 0000-0005-541C-0000-2-0000-0000-V

François Aubrun, l’absolue peinture

CH 2019 56'

Regie: Frédéric Pajak
Drehbuch: Frédéric Pajak
Kamera: Diane Veyrat, Laurent Fénart
Ton: Diane Veyrat
Schnitt: Janine Waeber
Musik: Sara Oswald, Virgil van Ginneken
Produktion: Zadig Productions, Caravel Production

Frédéric Pajak 2019 56'

"Am Morgen wiegt der Nebel mehr als der Himmel, und je weiter man in den Tag hineingeht, wenn es eine Umkehrung gibt, wiegt der Himmel mehr als der Nebel. Dann ist es eine Kreuzung. Es gibt eine Pause. Und es ist sehr lang. Zumindest für mich war es lang, und ich bin immer noch auf der Suche danach. Und es ist vierzig Jahre her, dass ich vor denselben Fenstern stand und nach dem Kippen Ausschau gehalten habe. "

Sein ganzes Leben lang war François Aubrun auf der Suche nach Liquidität - und mit Liquidität meint er "das Weibliche, den Fluss, die Seine, den Nebel von Sainte-Victoire". Er drückte sein Licht aus, wenn auch nicht sein Schweigen. Er hinterließ ein beachtliches Werk mit mehr als tausend Gemälden, ein Werk von verstörender Kohärenz, dessen Radikalität dieser Film wiederherzustellen versucht. Der Maler vertraut sich uns an, kurz vor seinem Tod. Zeugnisse, Archive und Beschwörungen vervollständigen dieses vielstimmige Porträt eines zu Unrecht missverstandenen Künstlers, eines Naturalisten.