Deutsch   English   Français  Anmelden  

Fenster zum Jenseits

Streaming:
Pass:Fenster zum Jenseits (D)
720p,540p Deutsch UT Deutsch
Pass:Fenster zum Jenseits (E)
720p,540p Deutsch UT English
Pass:Fenster zum Jenseits (F)
720p,540p Deutsch UT Français


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

SWISS FILMS


ISAN: 0000-0003-3BE4-0000-J-0000-0000-H

Fenster zum Jenseits

CH 2012 95'

Regie: O'Neil Bürgi
Drehbuch: O'Neil Bürgi
Kamera: Emilio Cocciadiferro
Ton: Jürg von Allmen
Schnitt: O'Neil Bürgi, Louis F. Golay
Musik: Daniel Laufer
Produktion: ONeil Entertainment Filmproductions

O'Neil Bürgi 2012 95'


Die Dokumentation begleitet den Journalisten Hans Peter Roth auf seiner Reise an bekannte Spukorte und sucht bei dem Medium Andreas Meile und dem Geisterseher Sam Hess nach Antworten zu parapsychologischen Phänomenen.

Hans Peter Roth ist gebürtiger Berner und seit seiner Kindheit von Geistergeschichten fasziniert. Der freie Journalist und Medienwissenschafter führte Hunderte von Interviews zu den Themen Spuk und Geister und fasste einen Teil davon in seinem Buch "Orte des Grauens in der Schweiz" zusammen. Er sucht unermüdlich nach Beweisen für die Existenz von Geistern.

Andreas Meile ist Sozialpädagoge und arbeitet seit mehr als 10 Jahren als Medium in seiner Praxis in Nidau. In seinen Sitzungen und Seminaren erleben die Teilnehmer immer wieder, dass Bekanntes aus dem Alltag und vertraute Gewohnheiten durch die geistige Welt konkret geschildert werden. Diese Botschaften der Verstorbenen sind jeweils überprüfbar.

Sam Hess wuchs in einer Försterfamilie in einem Schweizer Bergdorf auf. Schon als Kind hatte er zahlreiche Begegnungen mit bereits Verstorbenen. Hess organisiert mehrtägige Waldseminare, in der Teilnehmer die Kraft des Waldes spüren lernen und ihre eigene Spiritualität entdecken können.