Deutsch   English   Français  Anmelden  

Erfolg am Dhaulagiri

Streaming:
Pass:Erfolg am Dhaulagiri (D)
540p Deutsch UT -


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF



Erfolg am Dhaulagiri

CH 1960 56'

Regie: Norman Dyhrenfurth
Kamera: Norman Dyhrenfurth
Produktion: Schweizerische Himalaya-Expedition 1960

Norman Dyhrenfurth 1960 56'

Am 13. Mai 1960, einem Freitag um 11 Uhr, setzte Albin Schelbert als erster Mensch seinen Fuss auf den Gipfel des 13. Achttausenders, dicht gefolgt von seinen Kameraden der 13-köpfigen Expedition. Es war ein tollkühnes Unternehmen, dem aber der Gruppe unglaublich viel Glück brachten. Nach sieben fehlgeschlagenen Expeditionen hatten sie nicht nur den damals höchsten noch umbestiegenen Berges der Welt bestiegen, sondern machten auch noch abenteuerliche Flüge mit dem einmotorigen Pilatus Porter Kleinflugzeug “Yeti” von der Schweiz bis Nepal. Ein einziger Bergsteiger, der Genfer Michel Vaucher, Benjamin der Expedition, wurde verletzt, aber weder beim Bergsteigen noch beim Fliegen, sondern beim Umladen vom Lastauto aufs Flugzeug, wo sein Kopf mit einer herumfliegenden Konservenbüchse allzu intime Freundschaft schloss.

Der soeben herausgekommene Schweizer Dokumentarfilm über den Himalayastaat Nepal und die Erstbesteigung des Achttausenders Dhaulagiri durch die Schweizerische Himalaya Expedition 1960 wurde am Internationalen Festival für Berg - und Forschungsfilme in Trient (Italien) ausgezeichnet. Der Erfolg dieses Schweizer Films ist um so bemerkenswerter, als von den Schmalfilmen aus 15 Ländern nur für vier Filme Preise verliehen wurden.
Internationales Berg- und Erkundungsfilmfestival Stadt Trient 1961