Deutsch   English   Français    Anmelden  

Emil Steinberger

 
Internet:
Website Emil

1978 DIE SCHWEIZERMACHER

Geboren wurde ich 1933 in Luzern. Im ersten Beruf war ich Postbeamter. Mit 27 begann ich eine fünfjährige Ausbildung zum Grafiker an der Schule für Gestaltung in Luzern. 1967 gründete ich zusammen mit meiner ersten Frau, Maya, das Luzerner Kleintheater. Dann erhielt ich das Angebot ein Kino zu führen und baute gleich noch ein Atelier-Kino für Studio-Filme. Seit meinem 20. Lebensjahr stand ich als Hobby-Kabarettist auf der Bühne. Zunächst in Ensembles, später dann solo mit EMIL UND DIE 40 RÄUBER, EMIL'S NEID CLUB und ONKEL EMIL'S HÜTTE. Mit den Programmen GESCHICHTEN, DIE DAS LEBEN SCHRIEB und E WIE EMIL gelang mir 1970 der Durchbruch in der Schweiz und später auch in Deutschland und Österreich. Ab 1983 spielte ich meine Programme in der Französischen Schweiz auch auf Französisch. 1977 war ich neun Monate lang als EMIL mit dem Schweizer National-Circus KNIE unterwegs. 1978 spielte ich eine der Hauptrollen im Film DIE SCHWEIZERMACHER und danach noch in ein paar weiteren Filmen. 1980 war ich Geburtshelfer beim Circus Roncalli in Köln. Und l987 stoppte ich meine Karriere als EMIL. 1993 verliess ich die Schweiz und siedelte mich als Mister Nobody in New York an. 1999 heiratete ich in New York meine zweite Frau, Niccel, und kehrte mit ihr in die Schweiz zurück. Im Jahr 2000 gründeten wir die Edition E, um unsere Bücher und DVDs im eigenen Verlag herauszugeben.