Deutsch   English   Français  Anmelden  

Die Ehe der Maria Braun

Deutschland 1943. Nur einen Tag nach seiner Hochzeit mitten im Bombenhagel muss Hermann Braun zurück an die Front. Seine frisch angetraute Frau Maria schlägt sich als Bardame durch. Hermann bleibt nach Kriegsende unauffindbar und Maria beginnt eine Affäre mit dem farbigen GI Bill. Als der heimkehrende Hermann die beiden überrascht, erschlägt Maria den Amerikaner. Hermann nimmt die Schuld auf sich und wandert für mehrere Jahre ins Gefängnis. Währenddessen verdingt sich Maria im Büro des unheilbar kranken Industriellen Oswald, der ihr für ihre Zuneigung eine große Erbschaft in Aussicht stellt. Auf diese Weise will Maria für sich und Hermann eine neue Existenz aufbauen. Doch Hermanns Rückkehr nach Oswalds Tod wird nicht der erhoffte Beginn des lange aufgeschobenen Ehelebens...