Der Preis der Wahreit

Streaming:
Pass:Der Preis der Wahreit
1080p,720p,540p Scheizerdeutsch,English UT -


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

ISAN: 0000-0004-0E09-0000-U-0000-0000-L

Solothurner Filmtage 2016

Der Preis der Wahreit
CH 2015 52'

Regie: Vera Freitag
Drehbuch: Vera Freitag
Kamera: Philipp Künzli
Ton: Mourad Keller
Schnitt: Petra Beck
Produktion: Karin Koch, Dschoint Ventschr

Vera Freitag 2015 52'


Der Preis der Wahreit ist ein Doppel-Portrait über zwei Whistleblowerinnen. Margrit Zopfi und Sherron Watkins informierten die Öffentlichkeit über den Finanzbetrug an ihrem Arbeitsplatz und zahlten einen hohen Preis für die Aufdeckung der Wahrheit.
Margrit Zopfi hatte als Controllerin im Jahr 2007 den Missbrauch von Sozialhilfegeldern der Stadt Zürich publik gemacht. Ihre Tat spaltete die Öffentlichkeit zutiefst. Als Folge ihrer Aufdeckung wurden sie und ihre Mitstreiterin Esther Wyler wegen Amtsgeheimnisverletzung schuldig gesprochen.
Sherron Watkins war Vizepräsidentin des US-Dienstleistungs- und Energiekonzerns Enron. Im Jahr 2001 informierte sie die Konzernführung über Widersprüchlichkeiten in den Bilanzen. Später stellte sich heraus, dass der Konzern systematisch Zahlen gefälscht hatte. Enron ging bankrott.
Diese beiden Frauen verbindet eine starke gesellschaftliche und moralische Verantwortung, die sie letztlich dazu brachte, die Wahrheit über den Missbrauch an ihrem Arbeitsplatz aufzudecken. In persönlichen Gesprächen und Interviews mit engsten Verbündeten und verschiedenen Experten wird ihre Geschichte aufgerollt. Im Rückblick erfahren wir, welchen persönlichen und gesellschaftlichen Tribut die beiden Frauen für ihre Handlung zahlen mussten.



3.237.34.21