Deutsch   English   Français  Anmelden  

AFGHAN MEMENTO von Jacques Matthey

11.3.2011


Afghan Memento

Texte

1988 begab sich Olivier Brodard auf eine sechsmonatige humanitäre Reise nach Afghanistan, das damals unter sowjetischer Herrschaft stand. Die Expedition führte ihn ins Panshir-Tal, wo er den Kommandanten Massoud traf und den Alltag des afghanischen Volkes teilte. Als idealer Zeuge dokumentierte er damals sein Abenteuer. Bei seiner Rückkehr wird er Opfer eines schrecklichen Verkehrsunfalls. Nach mehreren Wochen im Koma erwacht er, doch er hat sein Gedächtnis verloren.