Deutsch   English   Français    Anmelden  

Carole Rossopoulos, une femme à la caméra


Carole Rossopoulos, une femme à la caméra
CH 2011 76'

Regie: Emmanuelle de Riedmatten
Drehbuch: Emmanuelle de Riedmatten
Kamera: Camille Cottagnoud
Ton: Emmanuelle de Riedmatten
Schnitt: Jean Reusser
Produktion: Le CinéAtelier


ISAN: 0000-0002-D85E-0000-7-0000-0000-G



Carole Rossopoulos, eine Pionierin des Videos, hat ein halbes Jahrhundert Militantismus aller Art aufgenommen, von Jean Genet bis hin zu Straftätern, von der Gründung der Pariser Frauenbewegung über die Homosexuellen-Bewegungen und Palästina bis hin zu den Unbekannten der Geschichte, den «Stimmenlosen», wie sie sie gerne nannte. Worte ihrer Nächsten von früher und heute wechseln sich ab mit Auszügen aus ihren Filmen, unersetzlichen Zeugen von sozialen Kämpfen und der Emanzipation der Minderheiten.