Deutsch   English   Français  Anmelden  

BERLIN CINEMA von Samira Gloor Fadel

12.5.2010


Berlin Cinéma

Texte

Eine lange Meditation über die Leere, die Leere des Bildes, des Films, der Stadt, des Ortes. Berlin ist eine Stadt im Umbruch, in schwarz und weiss. Wim Wenders führt sein vornübergebeugtes Knochengestell und seine leise Stimme spazieren. Jean-Luc Godard lässt ein paar Sätze fallen, und Jean Nouvel skizziert einige im Bau begriffene Gebäude.