Deutsch   English   Français    Anmelden  

Aus Galizien in den Aargau - Epilog

Streaming (kostenlos):
Aus Galizien in den Aargau - Epilog (DE)
540p OV,Deutsch UT English

Aus Galizien in den Aargau - Epilog (UK)
540p OV UT Ukrainian


Aus Galizien in den Aargau - Epilog

CH 2013 16'

Regie: Peter Scheiner, Susanne Scheiner
Drehbuch: Peter Scheiner
Kamera: Evgenij Dubnov, Adrian Zschokke
Ton: Andy Sigg
Schnitt: Evgenij Dubnov, Peter Scheiner
Produktion: AVA Scheiner AG



Internet:
http://www.ava.scheiner.ch


Siehe auch:
Aus Galizien in den Aargau

Peter Scheiner, Susanne Scheiner 2013 16'


Kurze Zeit nach Fertigstellung des Films AUS GALIZIEN IN DEN AARGAU schenkt Jerzy seinem ursprünglichen Heimatort ein Denkmal, das an die Ju-den erinnert, die zur Zeit der Naziherrschaft in Mosty Wielkie lebten und grösstenteils umkamen, am Ort selbst oder in Konzentrationslagern. Das Denkmal wird in einem Wald der Umgebung aufgestellt, dort wo seinerzeit die rund 1400 Menschen ermordet wurden. Der Epilog zeigt die Zeremonie der Denkmalseinweihung, an welcher Vertreter der Stadtregierung, der Kir-chen sowie zahlreiche Ortsansässige teilnahmen. Im Jahr 2011 (Jerzy ist 2007 verstorben) wird das Denkmal schwer beschädigt und mit übelsten judenfeindlichen Sprüchen und Nazisymbolen versehen; die Täter sind nach wie vor unbekannt. Der Epilog fängt die gegenwärtige Stimmung in dea Städtchen ein und dokumentiert, wie die Menschen auf die Zerstörung des Denkmals reagieren.