Augusto Boal

Streaming:
Pass:Augusto Boal (D)
1080p,720p,540p Français, English, Schweizer Deutsch, Portuguese, Deutsch UT Deutsch
Pass:Augusto Boal (F)
1080p,720p,540p Français, English, Schweizer Deutsch, Portuguese, Deutsch UT Français


Unsere Filme im Streaming anschauen (Flat rate):

artfilm.pass 1
für 1 Tag 5 CHF
artfilm.pass 30
für 30 Tage 12 CHF
artfilm.pass 365
für 365 Tag 80 CHF

SWISS FILMS


ISAN: 0000-0003-5FF7-0000-T-0000-0000-O

Solothurner Filmtage 2013

Augusto Boal
CH 2012 52'

Regie: Anita Blumer
Drehbuch: Simone Kriesemer
Kamera: Rolf Hellat, Lorenz Merz
Ton: Jürg Lempen
Schnitt: Kornelija Naraks
Produktion: Simone Kriesemer, Dschoint Ventschr

Anita Blumer 2012 52'


Der Brasilianer Augusto Boal ist einer der bedeutendsten Vertreter des politisch eingreifenden Theaters des 20. Jahrhunderts. In den 60er Jahren entwickelte er eine Theatermethode, die er «Theater der Unterdrückten» nannte - ein Theater der Befreiung. Er fordert die ZuschauerInnen auf, sich von ihrer passiven Rolle zu emanzipieren und zu befreien. Was dies in der Praxis bedeutet, zeigt der Film parallel zur Entstehungsgeschichte des «Theater der Unterdrückten» anhand verschiedener Theatergruppen aus aller Welt, unter anderem auch aus der Schweiz.



44.210.99.209